Di, 12. Februar, 19:30 Vortrag und DiskussionDer NSU Komplex Waffe Quelle: Jan Hrdonka Zur Woche des Gedenkens: Ibrahim Arslan (Überlebender des rassistischen Brandanschlages in Mölln) und Gürsel Yildrim (Ramazan Avci Initiative) berichten über die Wirkung des NSU Prozesses auf die Opfer und Angehörigen und was wir als Gesellschaft tun können, damit so ein faschistisches Terrornetzwerk nicht wieder entstehen kann.
Die Überlebenden des Naziterrors und die Angehörigen der zehn durch den NSU ermordeten Menschen fordern weiterhin Aufklärung, weil auch der Prozess von Beginn an weder das Umfeld des NSU noch die staatlichen Verstrickungen in diese Szene beleuchtete; auch in Hamburg nicht.
Veranstalterinnen: Barmbeker Ini gegen Rechts, VVN-BdA Hamburg Nord und Bürgerhaus Barmbek
Eintritt frei, Spenden erfreulich!

Bürgerhaus in Barmbek
Bürgerhaus Barmbek e.V.
Lorichsstr. 28 A – 22307 Hamburg
Telefon: 040 – 630 4000
Mail: hallo@buergerhaus-barmbek.de
Öffnungszeiten
Bürgerhaus: Mo-Do 15:00-23:00, Fr-So 1Std. vor Veranstaltungsbeginn
Café: Mo-Do 15:00-23:00, Fr-So 1Std. vor Veranstaltungsbeginn
Büro: Mo + Di + Do 15:00-19:00