Molokhiyeh

Rezept von Hasna Ali


Portrait von Hasna Ali

Hasna Ali ist Mutter einer vierjährigen Tochter. Aus Syrien musste sie vor dem Bürgerkrieg fliehen, dort war sie Grundschullehrerin. Gerne würde sie auch in Deutschland unterrichten. Ihr liebstes deutsches Gericht sind Kartoffelpuffer.


KITCHEN CLUB

Hasna Ali ist Mutter einer vierjährigen Tochter. Aus Syrien musste sie vor dem Bürgerkrieg fliehen, dort war sie Grundschullehrerin. Gerne würde sie auch in Deutschland unterrichten. Ihr liebstes deutsches Gericht sind Kartoffelpuffer. Für KITCHEN CLUB hat sie Molokhiyeh gekocht, ein arabisches Gericht aus Malvenblätter.Save the Date: KITCHEN CLUB – der Film am 28. Juli 219 um 14:30 Uhr Bürgerhaus Barmbek (Eintritt frei)Die Rezepte findet ihr in den Kommentaren.#Kitchenclub #TIDEhamburg

Gepostet von TIDE – Hamburgs Community Sender am Mittwoch, 26. Juni 2019

Molokhiyeh ist ein Malvengewächs, das in der arabischen Küche oft verwendet wird. Man bekommt es in der Regel problemlos in arabischen Supermärkten oder über das Internet.

Zutaten für 4 Personen:

200 g Molokhiyeh
1 Bund Koriander
Koriandergewürz
50 g Gemüsebrühe
1 bis 2 Hähnchenbrüste
200 g Butter
5 Zehen Knoblauch
1 ½ Zitronen
500 g Tomaten
Salz 

Zubereitung

Molokhiyeh handverlesen, die Stängel entfernen. Blätter etwa eine Stunde in lauwarmem Wasser einweichen, die Blätter anschießend in einem Sieb so lange waschen und ausdrücken, bis nur noch klares Wasser aus den Pflanzen fließt.

Hähnchenbrust in Scheiben schneiden. Das Fleisch in 1 Liter Gemüsebrühe ca. 30 Minuten lang weichkochen. Fleisch aus dem Topf nehmen, die Brühe aufheben

Molokhiyeh-Blätter, Knoblauch und gehackten frischen Koriander drei Minuten in Butter anbraten. Das Putenfleisch dazugeben und alles noch einmal einige Minuten in der Brühe aufkochen. Mit Salz abschmecken.

Dazu passt Reis.

Bürgerhaus in Barmbek
Bürgerhaus Barmbek e.V.
Lorichsstr. 28 A – 22307 Hamburg
Telefon: 040 – 630 4000
Mail: hallo@buergerhaus-barmbek.de
Öffnungszeiten
Bürgerhaus: Mo-Do 15:00-23:00, Fr-So 1Std. vor Veranstaltungsbeginn
Café: Mo-Do 15:00-23:00, Fr-So 1Std. vor Veranstaltungsbeginn
Büro: Mo + Di + Do 15:00-19:00