Fr, 3. Dezember, ab 11:00 EmpathieMobil Podcast Release Teil 1 Foto: EmpathieMobil Wie empathisch ist unsere Gesellschaft?
Wie wichtig ist Empathie und wie kann man sie fördern?
Diese und weitere Fragen werden in unserem Podcast diskutiert.
Als Grundlage dienen Texte, die beim Projekt EmpathieMobil entstanden sind. Drei Monate war das MomentMal Team, eine Kooperation von der Zinnschmelze, dem ella Kulturhaus Langenhorn, dem Goldbekhaus und dem Bürgerhaus Barmbek in Hamburg Nord unterwegs, um Menschen zu einem Gedankenexperiment einzuladen.
Die Teilnehmer*innen versuchten, sich in andere Personen hineinzuversetzen, und über 80 fiktive Tagebucheinträge verfasst. Sie konnten zwischen Rudi, Aisha, Nils und Samuel wählen, die mit Steckbriefen und anonymisierten Fotos vorgestellt wurden.
Doch ist es so einfach, sich in eine andere Person hineinzuversetzen?
Genau das sollte bei diesem Experiment herausgefunden werden.
Ob es geklappt hat, ob sich die Protagonist*innen in den entstandenen Texten wiederfinden konnten, hört ihr im ersten Teil des Podcasts.
Im zweiten Teil, der am 10.12. veröffentlicht wird, diskutieren Rudi, Aisha, Nils und der Moderator Cornelius Gesing über die Rolle von Empathie in unserer Gesellschaft. Plattform: www.momentmal-hamburg.de
Moderation: Cornelius Gesing
Sprecher*innen: Aisha, Rudi, Nils, Samuel
Eine Kooperation von Zinnschmelze, ella Kulturhaus Langenhorn, Goldbekhaus und Bürgerhaus Barmbek.

Bürgerhaus in Barmbek
Bürgerhaus Barmbek e.V.
Lorichsstr. 28 A – 22307 Hamburg
Telefon: 040 – 630 4000
Mail: hallo@buergerhaus-barmbek.de
Büro: Di + Do 15:00-18:00
Café püük:
Di - Fr 11:00–20:00 / Sa 10:00-20:00 / So 10:00-17:00
und zu den Veranstaltungen!