Eco-Challenge Oktober

Nachhaltiger Konsum


c:pixabay

Menschen konsumieren täglich. Der Kaffee zum Frühstück, das Busticket ins Büro, oder die Wahl der Zahlpasta. Viele der Konsumentscheidungen passieren unbewusst, doch sie haben Einfluss auf Umwelt- und soziale Aspekte. Während mehr und mehr Unternehmen mit „Nachhaltigkeit“ werben und Alternativen präsentieren, sollte nicht vergessen werden, welcher Konsum am nachhaltigsten ist: Keiner! Ganz ohne muss es nicht sein, aber schon bewusste Kaufentscheidungen können den eigenen Konsum reduzieren! Probiere unsere Challenge aus und stelle dein Konsumverhalten auf den Prüfstand.

Kleidertausch für Frauen*kleidung


c: Pixabay

Sa. 30. Oktober, 15:00-18:00

Tauschen statt Kaufen! Du hast Lust auf ein paar neue Lieblingsstücke, aber möchtest Portemonnaie und Umwelt schützen? Dann mach am 30.10. beim Kleidertausch mit!

In Deutschland kauft jede Person jährlich circa 60 Kleidungsstücke, doch laut Greenpeace werden sie nur halb so lange wie vor 15 Jahren getragen. Aussortiere Kleidung wird selten wiederverwendet, sondern landet oft im Müll.

Schade, oder? Dabei sind Deine Schrankhüter vielleicht genau das, was eine andere Person sucht!

So läuft es:

  1. Du bringst bis zu 10 Kleidungsstücke (max.) mit und beachtest dabei folgendes: • Sie sind gewaschen. • Sie sind noch gut erhalten. • Keine Unterwäsche, Schuhe, oder Kinderkleidung.
  2. Deine Kleidung wird am Eingang im Empfang genommen und von uns einsortiert. Du erhältst eine Anzahl von Tauschmarken, je nachdem wie viel Kleidung du mitgebracht hast. Damit wir am Samstag pünktlich starten können, freuen wir uns, wenn Kleidung schon am Fr. den 29.10. zwischen 13:00-18:00, oder Sa. ab 13:00 abgeben wird.
  3. Der Einlass beginnt am Sa. um 15:00. Es gilt die 3G Regel und Kontaktnachverfolgung.
  4. Nun kannst Du stöbern, anprobieren, netten Leuten begegnen und mit Deinen neuen Lieblingsstücken nach Hause gehen.

Du hast nichts zum Tauschen dabei? Komm einfach vorbei, vielleicht Du ein ein Teil, dass dir gefällt.

Es werden nur Kleidungsstücke von Teilnehmer:innen angenommen, keine Kleiderspenden.

Eintritt frei! Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Wir bitten um Anmeldung (mit Name, Adresse und Telefonnummer an projekt@buergerhaus-barmbek.de



Bürgerhaus in Barmbek
Bürgerhaus Barmbek e.V.
Lorichsstr. 28 A – 22307 Hamburg
Telefon: 040 – 630 4000
Mail: hallo@buergerhaus-barmbek.de
Büro: Di + Do 15:00-18:00
Café püük:
Di - Fr 11:00–20:00 / Sa 10:00-20:00 / So 10:00-17:00
und zu den Veranstaltungen!